Seminarbegleitung im Bereich Freiwilligendienste Kultur und Bildu

Seminarbegleitung im Bereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Bewerber*innen unabhängig von Alter, Geschlechtsidentität, zugeschriebener Behinderung, Religion, Herkunft, Nationalität oder sexueller Identität.
Die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. engagiert sich extern und intern gegen Diskriminierung und für ein gleichberechtigtes Miteinander. Über die tägliche Arbeit hinaus arbeitet die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. im Rahmen einer internen Arbeitsgruppe an der stetigen Entwicklung hin zu einer inklusiven Arbeitgeberin.

Die Seminarorte sind unter Umständen nur eingeschränkt barrierefrei zugänglich. Für weitere Informationen zu den Seminarorten kannst Du uns jederzeit kontaktieren. Die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. ist eingeschränkt barrierefrei zugänglich. Für weitere Informationen kannst Du uns jederzeit kontaktieren. Gerne informieren wir Dich über Möglichkeiten der Anreise.

Klick: Stellenausschreibung Co_Teamer*in als .pdf

Die .lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. sucht für den Geschäftsbereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Magdeburg eine*n Co-Teamer*in.

Über 1.000 Menschen haben bereits ein Freiwilligendienst im In- oder Ausland mit der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. absolviert – sie miteinander in Kontakt zu bringen, sie zu verwalten, sie zu informieren ist unter anderem das Ziel im Arbeitsfeld Freiwilligendienste Kultur und Bildung. Wir vermitteln und entsenden Menschen in das FSJ Kultur, FSJ Schule, den BFD und weltwärts – den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst.

Das Aufgabenprofil:

allgemeine Vor- und Nachbereitung der Seminare sowie Teilnahme an Planungs- und Auswertungstreffen

Betreuung der Freiwilligen auf den Bildungsseminaren (Ansprechperson in Notfällen, Anleitung des Awareness-Teams)

Anleitung von WarmUps, Kennenlern-, Feedback- und Reflexionseinheiten, Anleitung der Freiwilligen bei der Selbstversorgung auf Seminaren, aktive Gestaltung der Seminar-Atmosphäre, Gestaltung von Flipcharts, etc.

Vorbereitung, Konzeption und Durchführung von Methoden mit inhaltlich/fachlichem Schwerpunkt

je nach Wissens- und Interessenstand Übernahme von Workshop-/Werkstatteinheiten

Unterstützung bei administrativen Aufgaben (Materialbestellung, Packlisten, Teilnahme-Listen, Fahrtkosten)

Aufgaben werden individuell konkretisiert.
Die Seminar-Termine für 2018/2019 stehen bereits fest. Schau daher ob Du in den unten stehenden Zeitfenster mögliche Kapazitäten hast.

Zeitraum // Umfang // Arbeitsort

Zeitraum: ab August/September 2018 für den Zyklus 2018/2019

Umfang: 3 Pflichtseminare à 5-6 Tage (September/Oktober; Januar/Februar; Ende Juli) plus Vor- und Nachbereitung; sowie 2-3 Reflexionstage (Dezember, April/Mai)

Arbeitsort: Magdeburg, verschiedene Seminarorte in Sachsen-Anhalt

Wir bieten:

ein lebendiges Team, selbstverantwortliches Arbeiten, Anleitung und Begleitung durch erfahrene Koordinator*innen.

Übernahme von Verantwortung, Raum für eigeninitiatives und selbstständiges Handeln.

Einblick in Freiwilligendienst-Strukturen.

Weiterbildung im Umgang und der Anleitung und Moderation von Gruppen_prozessen.

Macht- und Privilegien-sensible Leitung von Gruppen.

Grundlagen der Seminargestaltung: Konzeption von Einheiten, Anleitung von Methoden.

Erweiterung und kritische Reflexion des eigenen Methoden-Pools.

Kontaktmöglichkeiten, Honorar und ein individuelles Zeugnis.

Für uns zählen Deine Potenzial, Motivation und Erfahrung.

Bei Bedarf sende uns deine Bewerbung mit Hinweisen für die Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs zu.

Das solltest du mitbringen:

Grundlegende Erfahrung in der Anleitung und Begleitung von Gruppen (JuLeiCa, durch ein aktuelles pädagogisches Studium und/oder Ausbildung).

Offenheit und Identifikation mit leitenden Prinzipien der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. und der FWD Kultur und Bildung.

grundlegende Auseinandersetzung mit Anti-Diskriminierung, Privilegien und Macht, Inklusion.

diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch und reflektierter Umgang mit Redeverhalten.

Teilnehmenden-Orientierung und -Bezug (vorteilhaft, wenn du selbst einen Freiwilligendienst gemacht hast).

Überblicks- und Organisationsverständnis; transparenten Umgang mit eigenen Kompetenzen und Grenzen.

aktives Einbringen in Auswertung und Feedback sowohl im internen Team-Prozess als auch in der Arbeit mit Freiwilligen.

Lust und Offenheit für Weiterbildung; Einbringen eigener Ideen und Impulse.

Offenheit, Freude an Kommunikation, Flexibilität, gute Erreichbarkeit.

Interesse an kulturellen, künstlerischen und gesellschafts-politischen Themen.

Bitte sende uns dein Motivationsschreiben per Mail möglichst zeitnah an:

.lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.
Bereich Freiwilligendienste – FWD – Kultur und Bildung

Kirsten Mengewein, kirsten.mengewein@jugend-lsa.de;
Nadia Boltes, nadia.boltes@jugend-lsa.de
Brandenburger Straße 9, 39104 Magdeburg

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung: 0391-24451-73/-68.

Klick: Stellenausschreibung Co_Teamer*in als .pdf