Blog

Am 18. September war es endlich so weit: Alumni kam in die Kinos! Oder besser im Integrationsdorf Arendsee. Denn an diesem Wochenende trafen sich die Alumni aus nun mehr 13 Jahren FSJ Kultur in Sachsen-Anhalt. Ganz im Zeichen des glitzernden Showbiz und der funkelnden Hollywood Sights begrüßten wir vom Organisationsteam alle Teilnehmenden mit einem gemütlichen Abend mit Grillen und einem Film-Quiz. Die Teilnehmenden durften ihr Talent beim Flimmusikraten und Filmfigurenpantomime zeigen, gemeinsam schwelgten wir in Erinnerungen an unsere Zeit im FSJ Kultur.

Plakat: Herzlich Willkommen zum Alumni-Treffen 2014

Der nächste Tag stand ganz im Zeichen der Arbeit hinter den Kulissen. Wie entsteht eigentlich ein Bühnenbild? Nach einer kleinen Einführung fertigte dann jede_r Teilnehmende ein eigenes Modell eines Bühnenbildes an. Danach wurden die Farben heraus geholt, denn jetzt ging es um die Tipps und Tricks für das perfekte Bühnenmakeup. Egal ob Zombie, Queen oder Strohpuppe – hier bekam jede_r die passende Maske.

Damit ausgestattet ging es zum gemütlichen Teil des Abends über: Lagerfeuer und Mottoparty. Auch hier kreisten sich unsere Themen um das FSJ, aber auch darum, was danach alles so passierte. Wir wichtelten auch wieder, eine liebgewonnene Tradition beim Alumni-Treffen.

Unser letzter Tag im Integrationsdorf Arendsee starteten wir mit einem ausgewogenen Frühstück. Danach schwangen wir die Besen und Wischer und nach einer kleinen Abschlussrunde, bei dem auch das beste Kostüm gekürt wurde, fuhren alle Teilnehmenden ihrer Wege.

Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

Seminarsituation: Alumni-Treffen 2014 »Ganz großes Kino«