Blog

Anfang Januar 2019 waren 20 Freiwillige in den Straßen Halles unterwegs – auf den Spuren der vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten durch Kunst und Kultur. Sie besuchten den Kunsthalle Talstrasse und Ateliers von freischaffenden Künstler*innen, sc

hauten im neues theater halle hinter die Kulissen und auf das faszinierende Puppenspiels Hamlets, erfuhren, wie Radio Corax und Kunst zusammen passen und durften selbst ans Mikro. Sie trotzdem auch dem Schneeregen und flanierten durch die Freiraumgalerie.
Auch das selbst »Kunst machen« wurde ausprobiert, bevor ein Abstecher in die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle anstand.
Die Reflexion zur Seminarwoche haben die Jugendlichen durch verschiedene Textformen zu Papier gebracht. nachzulesen in diesem Beitrag:

Impressionen vom Wahlpflichtseminar Kunst

Rezept

Ein gutes Rezept für ein schönes Kunst-Seminar:

Man nehme:

// 20 FSJ-ler*innen aus Sachsen-Anhalt,
// Eine Kunstpädagogin aus Halle,
// Eine auf Kunst spezialisierte .lkj)-Mitarbeiterin
// Und ein Wochenprogramm, dass für viele Geschmäcker geeignet ist

Anleitung:

Einfach alles miteinander mischen (vielleicht bei ganz niedrigen Temperaturen abkühlen lassen) und heraus kommt ein vielfältiges, ereignisreiches Erlebnis.

Tipps zur Zubereitung:

// Nicht für den Winter geeignet, eher für regen- und schneefreie, wärmere Tage …
// … denn Puderzucker macht nicht alles besser

Wetterbericht

Stürmische, Regnerische Zeiten setzen am Montag in Halle ein.
Dazu herrschte eine dichte Wolkendecke über der Stadt an der Saale.
In den nächsten Tagen lebte der Wind auf und erreichte tagsüber sturmartige Ausmaße.
Mit dauerhaften Temperaturen von 2 Grad wurde es in Halle recht mild.
Der Freitag begann mit dichten Wolkenfedern und einem winterlichen Schneefall, der den Pissregen der letzten Tage ablöste. Der Wind scheint sich über Nacht gelegt zu haben, sodass wir weiterhin mit eisiger Kälte, Schnee und Glätte zu kämpfen haben.

Werbetext

Lust auf Inspiration und ganz viel Input von Künstlern und ihren Werken?
Dann mach dich jetzt bereit, pack deine Sachen und besuche das Kunstseminar »Ist das Kunst, oder kann das weg?«
Nur noch diese Woche erhältlich! Also schnell zugreifen und sofort profitieren. Zusätzlich bekommen sie auch einen Schlafplatz, sowie Frühstück und Abendbrot.
Zum Ende des Seminars bist du ganz sicher Profikünstler und beherrschst viele neue Methoden.
Also nicht viel nachdenken! Stifte und Papier einpacken und jetzt mitmachen. Wir garantieren eine super inspirierende Woche.

*keine Haftung für regnerisches Wetter oder idiotische Straßenführung.

 

Schreiben in Phrasen

»Was zum Bleistift?«, oder doch mal lieber mit Tusche, Stempel und Feder arbeiten?
Das Seminar war noch jung, das kannst du drehen und wenden, wie du willst, dein Portrait wird dadurch nicht besser. Das muss am Wetter liegen!
Na Prost Mahlzeit! Wenn man da so sitzt und vor sich hin tuscht wird man auch nicht jünger. Stimmts oder hab ich Recht? Aber jetzt mal ganz ehrlich, von einem schlechten Bild geht die Welt auch nicht unter, da steckste halt nicht drinne! Kann jedem mal passieren. Ganz großes Kino dieses Puppentheater! Wie im Kindergarten! Manchmal gab es Aufgaben, die nicht ganz richtig erledigt wurden. Was soll man dazu sagen…wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber komm du erstmal in mein Alter! Die Zeit rennt mal wieder, aber Morgen ist ja auch noch ein Tag zum zeichnen. Na dann.. see u later Alligator. Tschöööö mit Ö aus dem Seminar

Impressionen vom Wahlpflichtseminar Kunst

Ein Gedicht

5 Tage weg
5 Tage her
Mitten im Winter
das fiel oft schwer
_

Warum so viel outside
Warum so viel frieren
mit dicker Jacke und Schal
an Gesundheit verlieren
_

Wir bitten daher ums überdenken
der gewöhnlichen Zeit
macht ja auch mehr Spaß
statt Jacke ein Kleid

Liebesbrief

Mein Lieber,

am Mittwochabend war ich zum ersten Mal im Puppentheater. Wir haben uns das Stück „Hamlet“, mal etwas moderner angeschaut.
Ich fand es schade, dass du nicht dabei warst, denn ich saß in der 1. Reihe und hätte gerne deine warme Hand gehalten. Aber wir holen es auf jeden Fall nach, wenn du wieder gesund bist, denn es hätte dir sehr gefallen. Wie wäre es am Montag, den 14.01 um 18 Uhr? Und wollen wir hinterher Essen gehen?
Ich liebe dich, deine Liebste