Blog

Partnerorganisation: DUNK – GRASSROOTS (DEVELOPING UNITY, NURTURING KNOWLEDGE)

Webseite: http://www.dunkgrassroots.org

Bereich/Tätigkeiten: pädagogische Arbeit mit Kindern, Unterrichtsgestaltung, Unterstützung sportlicher Aktivitäten sowie der Administration

Sprache/n: Englisch

Wohnen/Unterkunft: eigenes Zimmer in einer Freiwilligen-WG in Accra

„Ich beschäftige mich im Moment hauptsächlich mit dem „Scholarchip Project“, welches Kinder unterstützt, die sich eine Schulbildung nicht leisten können und sich über finanzielle Hilfe von Sponsor*innen sehr freuen. Ich erstelle Profile von den jeweiligen Kindern, in denen allgemeine Informationen über sie, die Belege für die gekauften Bücher und die „report Cards“ enthalten sind. Die Profile schicken wir dann an die Sponsor*innen, damit sie einen Einblick in das Leben der Kinder bekommen.

Außerdem arbeite ich an dem Fundraising für unser „Slum Art Project“. Dazu habe ich eine GoFundMe Seite erstellt! Für mehr Informationen dazu (Englisch & Deutsch): www.gofundme.com/the-slum-art-project “

Samstags stehen dann oftmals kleinere Projekte oder Basketballspiele an. Letzten Samstag sind Opoku und ich mit den Kindern zum „Ghanian reading Festival“ gefahren. Dort haben Schüler*innen und Erwachsene aus ganz Ghana Gedichte und Geschichten in ihren Muttersprachen vorgetragen. Es ging darum, die Kinder zu ermutigen, ihre Muttersprachen zu sprechen und Stolz auf ihre Herkunft zu sein. Ein anderes Mal sind wir zu einer internationalen Schule (Lincoln Community School) gefahren, um den Kindern dort gemeinsam mit den Schwimmlehrer*innen schwimmen beizubringen.“

Laura, Freiwillige 2018/19

Die Einrichtung stellt sich vor:

DUNK wurde 2011 in Accra, der Hauptstadt Ghanas, gegründet und bietet sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, nachmittags in sicherer Umgebung Basketball zu spielen. Darüber hinaus bietet DUNK Unterstützung bei den Hausaufgaben sowie zusätzlichen Unterricht in den Fächern Englisch, Mathe und Naturwissenschaften an. Das Projekt befindet sich in den Stadtteilen Jamestown und Nima und ist für die Nutzenden kostenfrei. Im Gegenzug verpflichten sich die Kinder und Jugendlichen, regelmäßig die Bibliothek zu nutzen sowie an dem dort stattfindenden Unterricht teilzunehmen. Zusätzlich helfen die Lehrenden und Freiwilligen bei den Hausaufgaben und üben bspw. das Lesen.

Ein weiteres dauerhaftes Projekt ist „Sew your Future“, welches jugendliche Mütter unterstützt. Diese erhalten die Gelegenheit in den Räumlichkeiten von DUNK, berufliche Qualifikationen zu erwerben und lernen hier das Nähen oder ein anderes Handwerk. Darüber hinaus erhalten sie Basisunterricht in Wirtschaft sowie Sexualerziehung. Während die Mütter im Unterricht sind, werden deren Kinder im kostenfreien Kindergarten von den Mitarbeitern des DUNK Projektes betreut.

Welche Aufgaben haben die Freiwilligen:

Unterstützung der Sportlehrer*innen

Social Media

Nachhilfe (Englisch und Mathe)

Bibliotheksassistenz

Verkauf von lokalen Kunsthandwerksprodukten

Fundraising / Sponsoring

Vermittlung von verschiedenen Fähigkeiten

Unterstützung der Koordination von Projekten und Veranstaltungen