Blog

Klara und Lisas Tagebuch

Vom 08.10.2018 bis 12.10.2018 trafen sich 24 Freiwillige der Seminargruppe Grün zum Einführungsseminar des FSJ Ganztagsschue und FSJ Kultur an Schule im Bildungshaus am Harz in Alterode.

Klara und Lisa haben ihre Eindrücke in Form von Tagebucheintragungen festgehalten:

Eindrücke vom Einführungsseminar der SG Grün

Klara // Samstag, 06. Oktober 2018, 21:15 Uhr

Eine Nachricht poppte auf meinem Handy auf, eine unbekannte Nummer…  „Hi Klara, hier ist Lisa. Wie kommst’n du am Montag nach Alterode?“
Gefragt, getan. Die gemeinsame Anreise war beschlossen.

Jetzt hieß es bloß noch: Sachen zusammensuchen, Waschtasche packen, Snacks für den Mitternachtshunger einpacken und … achja! Der Infoblock! – Fast vergessen. Wäre aber auch nicht schlimm gewesen, wir brauchten ihn eh nicht. Und nochmal dran denken: das wird schon schön.

Lisa // Montag, 08. Oktober 2018, 11:31 Uhr – Ankunft in Alterode

Und… mal wieder viel zu früh sind wir am Seminarhaus und wurden an der Rezeption direkt freundlich begrüßt mit den Worten:
„Das WLAN-Passwort finden Sie hier und zu den Toiletten bitte einmal Treppe runter, dann links und nochmal runter. Mittag gibt es um 12:30 Uhr. Ihre Betreuer*innen sind noch nicht da, aber Sie können gerne dort warten.“
Sie zeigte auf die Sitzgruppe am anderen Ende des Raumes.
Auf dem Tagesplan stand nach dem Mittagessen:

  • Kennenlernen
  • Awareness
  • Organisation
  • Bastel People

Aber erstmal ein WUP: Kuhstall. Und ich sagte nur wieder: Das wird schon schön.

morgendliche Eindrücke in Alterode

Klara // Dienstag, 09. Oktober 2018, 07:45 Uhr – 1. Date mit der Duschbrause

„Das wird schon schön, das wird schon schön, das wird schon schön – oder kurz: fun, fun, fun“, sagte ich mir, als mich einzelne Wassertropfen wachtröpfelten. Immerhin kann der Tag jetzt nur noch besser werden oder wie mein Horoskop mir vorraussagte: „Chill mal.“
So chillte ich mich also durchs Kommunikationsseminar, den Infotalk mit Kirsten und Patrick und die Gesprächsrunde, um Ziele und Motivationen rund um mein FSJ.

Lisa // Mittwoch, 10 Oktober 2018, 07:30 Uhr

„Guten Morgen, Guten Morgen Sonnenschein!“ Was. Zur. Hölle. Ist. Das. Bitte ?!
Awareness please, ich wünsche mir Schlaf.
Dieser Song und helle Kinderstimmen verfrühten mein Aufstehen. Gott sei Dank zwang mich der Frühstücksdienst sowieso früher aus dem Bett.
Nachdem wir über Bildun und Schule gesprochen hatte, ging es nach dem Mittagessen in die pulsierende Metropole Aschersleben. Warum pulsierend? Ganz einfach, es gab Netz. Das war mal schön. Auf den Spuren des Henkers und verschiedener Frauen erkundeten wir die Stadt und hielten auf dem Rückweg nochmal bei Kaufland. Denn Klara hatte schlimmen Käsekuchenhunger.
Voll gepackt ging es den kurvenreichen Weg durch das Musikvideosetting, dank Sonnenuntergang und Spotify, zurück nach Alterode, wo wir abends noch gemeinsam Werwölfe erlegten.

Eindrücke des Einführungsseminars der SG Grün

Klara // Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:29 – in unserem Zimmer

Und so sitzen wir hier am letzten Abend und kritzeln unsere Gedanken über die letzten Tage zusammen. Unser Zeitmanagement mal wieder on point.

Das ist wohl der Zeitpunkt für ein Danke an alle Freiwilligen und natürlich an Franzi und Christian. Wir sehen uns beim Zwischenseminar – das wird sicher genauso schön.

 

Gruppenbild der SG Grün