Blog

Einsatzstelle: Theater der Altmark // Tontechnik

Ort: Stendal
Format: FSJ Kultur
Kontakt: http://www.tda-stendal.com/
Bereiche: Soziokultur/ Interkultur, Theater
Tätigkeiten:

  • Technik für Veranstaltungen z. B. Ton und Licht abstimmen, technische Geräte auf- und abbauen sowie anschließen
  • Künstlerische / kreative Gestaltung z. B. Theater spielen, Musik machen, Plakate entwerfen
  • Büro- und Verwaltungstätigkeiten z. B. E-Mails schreiben, Telefonate führen, Daten im Computer verwalten

Barrierefreiheit: Die Einrichtung ist leider nicht barrierefrei zugänglich.
Wohnraum: Die Einrichtung kann Wohnraum nicht zur Verfügung stellen, aber bei der Suche unterstützen.

Profil der Einsatzstelle

Das Theater der Altmark (TdA) ist ein reines Schauspielhaus. Es verfügt über ein festes Ensemble mit 10 Darsteller*innen und wechselnden Gästen sowie einer Puppenspielerin. Als Landestheater Sachsen-Anhalt Nord  bespielt das TdA viele Gastspielorte in der näheren und weiteren Umgebung. Darüber hinaus bietet es mobile Produktionen für Schulen und Kindergärten an. Über zwanzig Premieren pro Spielzeit sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Seit 2014 gibt es die Sparten Junges TdA und Bürgerbühne am TdA. In sieben Spielclubs haben Laien die Gelegenheit, selbst auf der Bühne zu stehen. Engagiertes Theater für und mit Stendals Bürger*innen ist das Ziel des TdA.

Welche Tätigkeiten können Sie Freiwilligen in welchen Arbeitsbereichen anbieten?

Das TdA sucht einen engagierten jungen Menschen, der auf Grund seiner Interessen und vielleicht auf Grund seines Berufswunsches im Bereich Tontechnik Erfahrungen sammeln möchte.

In der Tonabteilung des TdA arbeiten zwei Tontechniker, deren Aufgabe die Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes im Theater und an anderen wechselnden Gastspielorten ist. Die*der Freiwillige begleitet und unterstützt die Tontechniker bei folgenden Aufgaben und übernimmt unter Anleitung nach und nach selbst Aufgaben ihren*seinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend:

// Aufbau und technische Einrichtung von eigenen Inszenierungen und anderen Veranstaltungen auf den Bühnen des TdA

// Tontechnische Betreuung der musikalischen Programme des TdA

// Schneiden und Zusammenstellen von Sounds für die Inszenierungen

// Enge Zusammenarbeit mit den anderen technischen Abteilungen wie z. B. Beleuchtung, Video, Bühnentechnik

Welche Erfahrungen kann der*die Freiwillige machen, welche Kenntnisse gewinnen?

Die*der Freiwillige hat die Möglichkeit, die am TdA eingesetzte Tontechnik kennenzulernen, sich mit den Abläufen am Theater vertraut zu machen und Einblicke in den gesamten Bereich der Veranstaltungstechnik zu erhalten.

Wollen Sie der*dem Bewerber*in noch etwas mitteilen?

Da wir an unserem Theater jedes Jahr mehrere Freiwillige einsetzen und immer sehr gute Erfahrungen gemacht haben, möchten wir auch im Bereich Tontechnik jungen Menschen die Möglichkeit bieten, Erfahrungen zu sammeln. Also, wer Lust und Interesse hat, alles rund um den Beruf Tontechniker*in kennen zu lernen, wir bieten die Möglichkeit. Bewerbt euch!
Die*der Freiwillige sollte kein Problem damit haben, auch zu den theaterüblichen Arbeitszeiten in den Abendstunden und am Wochenende eingesetzt zu werden. Deshalb muss die*der Freiwillige mindestens 18 Jahre alt sein. Ein Führerschein Klasse B ist von Vorteil.