Blog

Einsatzstelle: Ev. Jugend- und Kulturzentrum TheO’door

Bereich: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Ort: Sangerhausen
Format: FSJ Kultur // BFD Kultur und Bildung
Kontakt: http://www.theodoor.de/

Das TheO’door ist ein offenes Jugend- und Kulturzentrum in Sangershausen mit zahlreichen Angeboten im Spiele-, Musik-, Kreativ- und Sportbereich.

Profil der Einrichtung

Das christliche Jugend-Kulturzentrum ist ein Haus der offenen Jugendarbeit in der Kreisstadt Sangerhausen in Trägerschaft des evangelischen Kirchenkreises Eisleben – Sömmerda. Das Haus hat einen großen Saal mit Empfangsbereich und Bar, verschiedenen Sitzmöglichkeiten und Platz für Spiele, z.B. Tischtennis. Der Saal ist ausgestattet mit Bühne, moderner Licht- und Tontechnik. Zwei angrenzende Seminarräume und ein großes Außengelände werden verschieden genutzt. Das Außengelände verfügt über einen Beachvolleyballplatz, einen Lehmofen und eine kleine Bogenschießanlage, In einem weiteren Raum befinden sich der Billardtisch und ein Dartsgerät. Eine moderne Küche steht ebenfalls zur Verfügung. Die inhaltliche Arbeit ist geprägt von der offenen Türarbeit. Von Dienstag bis Freitag gibt es sportliche, künstlerische, kreative Angebote. Weiterhin gibt es, neben der wöchentlichen Präsenzzeit, schulbezogene Projektarbeit mit Schwerpunkten im Präventivbereich, Demokratiebildung und Medienkompetenz.

Durch die gute Ausstattung und idealen Möglichkeiten des Hauses wird es von den Kirchengemeinden und dem Kirchenkreis auch für Veranstaltungen, wie zum Beispiel für besondere Gottesdienste und für Angebote von Kooperationspartnern gern genutzt. Es besteht eine gute Vernetzung anderen offenen Häusern, dem Kreisjugendring, Schulen und Vereinen vor Ort. Mit diesen Partnern gibt es auch unterschiedliche Projekte für Kinder und Jugendliche wie zum Beispiel Feriengestaltung, Mitarbeit bei der Interkulturellen Woche, TheO´WG oder Lehrer*innen-Fortbildungen.

++Welche Tätigkeiten können Sie Freiwilligen in welchen Arbeitsbereichen anbieten?++

– Absicherung und Gestaltung der Präsenzzeiten in der offenen Tür Arbeit, das heißt aktive Mitgestaltung bei Veranstaltungen, Projekten und im Tagesgeschehen.
– Bar und Küchenbereich: Versorgung der Teilnehmenden, Sauberhalten der Räumlichkeiten
– Außengelände: Mitgestaltung und Sauberhalten
– Öffentlichkeitsarbeit
– Arbeit im Empfangsbereich, Sauberhalten des Objektes
– Versorgung der Teilnehmenden
– Mitgestaltung im Tagesgeschehen, eigene Angebote,
– Mitgestaltung bei den verschiedenen Projekten
– Bühne: Theaterarbeit, Veranstaltungstechnik, Musik
– Band: mitmachen oder Instrument lehren
– Cafeangebote mit aus- und aufbauen, Ideen einbringen und eigenverantwortliches Gestalten
– Medienprojekte, Ton, Film, PC etc

++Welche Erfahrungen kann der*die Freiwillige machen, welche Kenntnisse gewinnen?++

– Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz, Projektmanagement
– Technisches Verständnis (Licht – und Tontechnik, neue Medien)
– Erlebnispädagogische Erfahrungen
– Eigenverantwortlicher Umgang mit Menschen verschiedener Herkunft, Bildung, Geschlecht, Alter, sozialdemografischer Herkunft