Blog

Einführungsseminar Seminargruppe Grün / FSJ Schule und FSJ Kultur

Niederndodeleben, 26.-30.10.2015

FSJ Kultur/FSJ Schule Einführungsseminar SG Grün Niederndodeleben 2015/2016
Freiräume – du und ich – wir. Wir dürfen frei sein. Wir dürfen atmen, wir dürfen denken, wir dürfen träumen, wir dürfen leben. Freiraum, um uns herum. Freiraum in unsrem Kopf. Freiraum in unserem Herzen. Halte ihn dir frei, diesen Raum. Kämpfe um ihn und wenn du meinst, ihn schon verloren zu haben, kämpfe stärker. Steh für ihn ein. Er gehört dir. Du darfst ihn dir nehmen. Nur er zeigt dir, wer du wirklich bist. Nur er gibt dir genug Platz. Donnerstagabend. Wir alle saßen zusammen. Wir? – Nun, wir sind die Gruppe Grün, junge Menschen, bunt zusammengewürfelt, die alle eines verbindet. Ein Jahr lang werden wir nun ein FSJ durchleben. Jede_r in ihrer_seiner Einsatzstelle und doch gemeinsam.
Unseren letzten Abend der Seminars wollten wir besonders ausklingen lassen. Wir saßen bis in die Nacht hinein zusammen, lachten, grübelten, redeten, füllten uns die Zeit mit Improtheater und Ratespielen. Zuvor haben wir in großer Runde unsere Wochenaufgaben präsentiert. Das Programm war bunt gemischt. Es gab Theater, Poetry, Fotos. Wir alle beschäftigten uns dabei mit dem großen Thema Freiräume. Dieses Thema wird uns das ganze Jahr hindurch begleiten. Die Ergebnisse alleine an diesem Abend zeigten die Tiefe dieses Themas.
FSJ Kultur/FSJ Schule Einführungsseminar SG Grün Niederndodeleben 2015/2016
FSJ Kultur/FSJ Schule Einführungsseminar SG Grün Niederndodeleben 2015/2016
Die Woche war gefüllt mit Freiräumen: eine freie Wochenplanung, an der wir Teilis kräftig mitwirken durften. Jeden Abend gab es bezüglich dieser Planung eine Sitzung: unser „Offenes Team“. Jede_r konnte daran teilnehmen, sich einbringen, Feedback geben. Über die ganze Woche verteilt gab es die verschiedensten Jobs. Jede_r von uns übernahm einen. Da gab es zum Beispiel den Leuchtturm. Er sollte immer den Überblick über unsere Gruppe behalten und darauf achten, dass auch keiner verloren geht. Die Seminarraumperlen kümmerten sich beherzt um die Sauberkeit im Seminarraum während der gesamten Woche…

Einige betraten durch den Perspektivwechsel beim Essen in dieser Woche auch einen ganz neuen Raum. Denn wir kochten in verschieden und frei gewählten Küchenteams ausschließlich vegetarisch und vegan. Auch wenn sich die ein oder anderen zum Ende des Seminars hin schon wieder nach Fleisch sehnte, war es doch für viele mal eine Erfahrung die Perspektive zu wechseln und die Vegetarier_innen und Veganer_innen unter uns genossen umso mehr das tolle Essen. Es wurde querfeldein mit Gemüse kreativ in der Küche gearbeitet. Nudeln mit roter Soße, Gemüsereispfannen, Pizza, Salate, köstliche Aufstriche, selbstgebackenes Brot. Ja, wir haben es uns schon wirklich gut gehen lassen.

FSJ Kultur/FSJ Schule Einführungsseminar SG Grün Niederndodeleben 2015/2016
Unsere morgendliche Zeremonie bestand darin unseren ESO- Baum mit unseren kreativ gestalteten Namensblättern zu bestücken, ganz danach, wie es uns an diesem Morgen so erging. So blühte unser herbstlicher Baum an manch einem Morgen doch fast wieder, an einem anderen Morgen hingegen, merkte man ihm die herbstliche Stimmung wirklich an. Dann brauchte es doch wirklich ein Warming-Up, um uns alle wieder etwas zu aktivieren.

Wie sehr wir in der Woche zusammen geschweißt sind, wurde vielen von uns erst am Ende der Woche klar, als wir in einer vorgestellten Flussüberquerung lang und präzise auch den_die Letzte zum anderen Ufer halfen. Wie wir so eng zusammen finden konnten?

Vielleicht war daran die Aktion „Secret-Friend“ schuld. Jede_r von uns zog am Anfang einem Namen aus der Gruppe und sollte der gezogenen Person während dieser Woche ab und an etwas Gutes tun, naja halt so etwas, was ein“ friend“ halt tun würde, nur halt “secret“.

FSJ Kultur/FSJ Schule Einführungsseminar SG Grün Niederndodeleben 2015/2016

Die großartige Gruppendynamik haben wir aber wohl am meisten unseren super Seminarleiter_innen Franziska und Christian zu verdanken. Sie gaben uns Zeit für anregende Diskussionen, nahmen uns Ängste und Sorgen aus unserem FSJ-Alltag , verbanden die Gruppe durch buntgemischte Gruppenarbeiten und schubsten uns durch die Tür in die „Freiräume“.

FSJ Kultur/FSJ Schule Einführungsseminar SG Grün Niederndodeleben 2015/2016

Bericht zum Einführungsseminar der SG Grün von Doreen Dombrowe und Elina Koslowski.

0 Comments
0 Views