Blog

Einsatzstelle: lkj.) Sachsen-Anhalt e.V. – JISSA/Kultur macht stark

Ort: Magdeburg
Format: FSJ Kultur
Kontakt: http://www.lkj-sachsen-anhalt.de/?
Bereiche: Film/ Fotografie, Internet/ Web 2.0, Journalismus, Museen/ Gedenkstätten, Soziokultur/ Interkultur, Spiel/ Spielpädagogik, Theater
Tätigkeiten: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Büro- und Verwaltungstätigkeiten, Kulturmanagement, Veranstaltungs- und Projektorganisation, Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen, Menschen mit Behinderung und Erwachsenen; künstlerische/ kreative Gestaltung, Technik für Ausleihe
Barrierefreiheit: Die Einrichtung ist barrierefrei zugänglich.
Wohnraum: Die Einsatzstelle kann Wohnraum nicht zur Verfügung stellen, aber bei der Suche unterstützen.
Sonstiges: In der Einrichtung wird neben Deutsch auch Englisch gesprochen.

Profil der Einrichtung

In der kulturellen Kinder- und Jugendbildung der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. werden viele Projekte durchgeführt. Dabei gibt es zahlreiche Aufgaben: es sind Workshops und Seminare für junge Menschen, beispielsweise mit den Inhalten Theater-, Fotografie-, Film sowie politische und soziale Bildung zu planen und organisieren und zu verwalten.
Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema Informationsarbeit. Zwei Projekte informieren Jugendliche und Fachleute über Neues in der Jugendarbeit und -bildung. Dazu veröffentlicht die Landesstelle Jugendinformation „JISSA“ auf ihrem Online-Portal www.jissa.de täglich kinder- und jugendrelevante Inhalte. Jeden Mittwoch wird zudem der Newsletter „InfoFax“ an rund 3000 Leser*innen verschickt, der die Leser*innen zu Workshops und Seminaren, Wettbewerben oder interessanten Stellenangeboten im Land Sachsen-Anhalt informiert. Die Servicestelle „Kultur macht stark“ Sachsen-Anhalt informiert zudem Fachleute darüber, wie kulturelle Bildungsprojekte mit dem Förderprogramm “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” unterstützt werden können.

Welche Tätigkeiten können Sie Freiwilligen in welchen Arbeitsbereichen anbieten?

Freiwillige unterstützen die Projekte in vielfältigen Bereichen des Projektmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit. Sie helfen täglich etwa halbtags bei der Pflege der Webseite www.jissa.de und erstellen tagesaktuelle Beiträge für den Newsletter und für die Berichterstattung auf www.jissa.de. Hierbei werden Texte und mediale Inhalte nach bestimmten Regeln für die Webseite erstellt.

Neben dieser Aufgabe gibt es eine Vielzahl von wechselnden Tätigkeitsmöglichkeiten, die folgende Aufgaben umfassen können:

// Unterstützung/ Teilhabe an Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung unterschiedlicher Projekte (Seminarorganisation, Unterstützung auf Seminaren, Organisation Ausschreibung und Preisverleihung Jugend-Kultur-Preis etc.)
// Öffentlichkeitsarbeit/ PR
// Büroorganisation für den Fachbereich

Es besteht immer die Möglichkeit sich selbstständig auszuprobieren und eigene kreative Arbeiten zu erstellen:

// Erstellen von eigenen Videoclips, Blogs, Social Media Aktivitäten
// Künstlerische und kreative Freiräume zur Beteiligung innerhalb der Projekte der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V.

Welche Erfahrungen kann der*die Freiwillige machen, welche Kenntnisse gewinnen?

// Methodenkompetenzen: Organisationsfähigkeit, Planungs- und Lernfähigkeit,
// Sozialkompetenzen: Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Medienkompetenz (z.T.)
// Selbstkompetenzen: Eigeninitiative, Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit
// Freiwillige erlernen journalistische und redaktionelle Fähigkeiten durch die Aufarbeitung von Informationen für die Leser*innen, wählen Themen aus, bearbeiten Texte eigenständig und erhalten zugleich einen Einblick in die Bildungslandschaft Sachsen-Anhalts.
// Zudem können sie ihre Kreativität einbringen und eigene Filmclips erstellen und an der Pflege der Social-Media-Kanäle mitarbeiten. Dies fördert nicht nur PC-Kenntnisse sondern auch die Medienkompetenz.

Wollen Sie der*dem Bewerber*in noch etwas mitteilen?

Die Aufgaben erfordern Freiwillige ab 18 Jahre. Zum Einen ist damit der Altersunterschied zu Teilnehmer*innen (und damit das Verantwortungsbewusstsein gegenüber Teilnehmer*innen)größer. Außerdem ist die Volljährigkeit bei Seminaren sinnvoll, um Betreuungsfunktion verantwortungsvoll übernehmen zu können.
Wir suchen jemanden mit guter Rechtschreibung und grundlegenden PC-Kenntnissen, denn um Seminare und Veranstaltungen zu organisieren, gibt es viel am PC zu schreiben (z.B. Emails an Teilnehmende, Pressemitteilungen etc.)