Blog

Partnerorganisation: Online Radio „GaMashie“ und „A World in Accra“

Webseite: Facebook: Radio GaMashie

Bereich/Tätigkeiten: Recherche und Umsetzung von Beiträgen, Workshops, Öffentlichkeitsarbeit und Engagement im Gemeinwesen

Sprache/n: Englisch, Ga

Wohnen/Unterkunft: eigenes Zimmer in der einer Freiwilligen-WG in James Town

 

„Die Aufgaben im Online Radio reichen von der Pflege der Social-Media-Präsenz über Crowdfunding und Connecting, bis hin zu Audio-Recording und Radio-Produktion. Auch Events werden gemeinschaftlich organisiert und Rollen dabei je nach Eigeninitiative und Fähigkeiten verteilt. Dabei arbeite ich für meinen Chef, Isaac Nii Kwartey Owoo, welcher die lebende Idee hinter dem Radio ist, und immer wieder neue Anstöße gibt. Außerdem halten viele junge Freiwilligen aus dem Stadtteil das Radio GaMashie mit ihren Show-Beiträgen am Laufen und machen ihre Stimmen unverzichtbar.

Die Wohnung liegt fußläufig nur eine Minute vom Studio entfernt und somit mitten in der Community James Town selbst, was das direkte Eintauchen in den lokalen kulturellen  Kontext vereinfacht. Gleichzeitig sind diverse Märkte, das Meer und lauter nette Nachbar*innen per Pedes fix zu erreichen!“

Thomas, Freiwilliger 2017/18

Die Einrichtung stellt sich vor:

Radio GaMashie ist ein Online-Community-Radiosender, der im Herzen des historischen Stadtteils James Town in Accra liegt. Unweit des charakteristischen Lighthouse soll das Studio Anlaufpunkt für lokale Artists und Kreative aller Art bieten und sie in Audiorecording und Produktion zu unterstützen. Gleichzeitig beschäftigt sich das Radio mit der Ethnie der Ga und deren Community in Old Accra und bietet diesen eine eigene Stimme und berichtet über gesellschaftrelevante Themen. Dabei ist der Broadcast in den ga-sprachigen Channel „GaMashie“ und den englisch-sprachigen Channel „A World in Accra“ aufgeteilt. Selbsternannte Ziele sind die Unterstützung und Einbindung der lokalen Jugend, Aufklärung und Diskussionen von Problemen wie Teenage-Schwangerschaft, HIV und mangelnder Zugang zu Bildung, und der Erhalt des kulturellen Selbstverständnisses der Ga.

Welche Aufgaben haben die Freiwilligen:

– Interaktion mit den Einwohner*innen Accras
– Assistenz bei der Planung und Durchführung von Workshops
– Recherche und Umsetzung von Beiträgen, Content Development
– Einführung in Aufnahme- und Studiotechnik
– Bearbeitung, Übung und Verwaltung im Studio
– Verbreitung der Postproduktion
– Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit
– Projektmanagement und Fundraising
– Engagement im Gemeinwesen

0 Comments
0 Views