Blog

Einsatzstelle: Radio Corax

Ort: Halle
Format:
FSJ Kultur
Kontakt: http://959.radiocorax.de/
Bereiche: Bibliothekswesen, Literatur, Musik, Journalistik, Politik, Bürgermedien/ TV /Radio
Tätigkeiten: Bildungsarbeit Vermittlung mit Jugendlichen, Technik (z.B. für Veranstaltungen), Kulturmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Barrierefreiheit:
Wohnraum: Die Einsatzstelle kann keinen Wohnraum zur Verfügung stellen, aber bei der Suche unterstützen.
Sonstiges: In der Einrichtung wird Deutsch gesprochen.

 

Profil der Einrichtung

Radio Corax sendet seit Juli 2000 aus Halle. Es ist ein freies, nicht kommerzielles Lokalradio, dass einen Sendeplatz für Sendungen fernab vom Mainstream (rassistische, sexistische und soziale Diskriminierung von Personen ist bei uns ausgeschlossen) bietet. Corax ist ein Verein und wird getragen von Mitgliedern und Förderern. Die Reichweite des 1 KW-Senders von CORAX auf dem Petersberg nördlich von Halle reicht deutlich über das Stadtgebiet hinaus und schließt unter anderem den Saalkreis und auch Orte wie Köthen, Bernburg und Schönebeck sowie Teile von Dessau, Merseburg oder auch Naumburg ein.
Zu empfangen ist Corax auf der Frequenz 95,9 MHz und im Internet über Livestream unter www.radiocorax.de. Radio Corax steht für die Vielfalt von Meinungen, für offene Diskussion und Kommunikation.

Radio Corax ist eines der größten und bedeutungsvollsten soziokulturellen Projekte in der Region. Es ist eines der aktivsten freien Radios in Deutschland und eine wichtige Kommunikations-schnittstelle für Einzelpersonen, Vereine und Initiativen. Das Radio gibt jedem eine Chance (wir haben zahlreiche Praktikanten*innen) und ist nicht nur Arbeit, sondern auch Treffpunkt, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Welche Tätigkeiten können Sie Freiwilligen in welchen Arbeitsbereichen anbieten?

// Mitarbeit bei tagesaktuellen Magazinsendungen (Recherche; Interview-Vorbereitung und -Führung, Beitragsbau und Audioproduktion; Moderation)
// Mitarbeit beim tagesaktuellen Programm
// Radioarbeit mit Schüler*innen
// Mitorganisation des Interkulturfestivals
// eventuell Entwicklung einer eigenen Magazinsendung oder Themenstrecke innerhalb der Magzine
// Tätigkeiten im Umfeld des Radios (z.B. Konzeption und Durchführung einer eigenen Veranstaltungsreihe)
// Entwicklung und Durchführung eigener Projekte

Welche Erfahrungen kann der*die Freiwillige machen, welche Kenntnisse gewinnen?

//

Wollen Sie der*dem Bewerber*in noch etwas mitteilen?

Wir wünschen uns Interesse an Politik und Kultur sowie journalistischer Arbeit.