Blog

Stiftung Kloster Jerichow

By ,   No tags

Einsatzstelle: Stiftung Kloster Jerichow

Ort: Jerichow
Format: FSJ Kultur
Kontakt: www.kloster-jerichow.de
Bereiche: Archivwesen, Bibliothekswesen, Bürgermedien/ TV/ Radio, Internet/ Web 2.0, Journalismus, Literatur, Museen/ Gedenkstätten, Musik, Stiftungen
Tätigkeiten: Bildungsarbeit Vermittlung mit Kindern, Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen, Erwachsenen und Senioren, handwerkliche Gestaltung, künstlerische/ kreative Gestaltung, Büro- und Verwaltungstätigkeiten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kulturmanagement, Veranstaltungs- und Projektorganisation, wissenschaftliche Arbeit/ historische Arbeit, Forschungsarbeit
Barrierefreiheit: Die Einrichtung ist teilweise, in Teilen des Gebäudekomplexes der Klosteranlange, wie dem Museum und der Gartenanlage barrierefrei zugänglich.
Wohnraum: Die Einsatzstelle kann Wohnraum nicht zur Verfügung stellen, aber bei der Suche unterstützen.
Sonstiges: Neben Deutsch wird in der Einrichtung auch Englisch und Italienisch gesprochen.

Profil der Einrichtung

Das Kloster Jerichow ist heute ein Denkmal und Museum, in dem Besuchern v.a. die Geschichte und Nutzung der Anlage im Mittelalter vorgestellt wird. Zum Kloster Jerichow gehören verschiedene Bereiche, die sich auch in vielen anderen Museen und kulturellen Einrichtungen wiederfinden. In diese können die Bewerber je nach ihren persönlichen Stärken und Zielen Einblick gewinnen und Erfahrungen sammeln. So z.B. im Bereich Museum (Kultur und Kunst), in den denkmalpflegerischen Belangen und im klostereigenen Bauhof, Pädagogik, Veranstaltungen, Gastronomie und Klosterladen, Garten oder auch Verwaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Welche Tätigkeiten können Sie Freiwilligen in welchen Arbeitsbereichen anbieten?

Im Musem können Freiwillige Hilfe bei Inventuren leisten, Fotoarbeiten erfüllen und bei SOnderausstellungen mithelfen. Auch bei der Denkmalpflege, dem klostereigenen Bauhof sind z.B. die Fotodokumentation oder praktische Handwerksarbeiten möglich. Im Bereich der Pädagogik haben Freiwillige die Möglichkeit Führungen oder Schulprojekte zu begleiten und Ideen für neue Angebote zu entwickeln. Dies ist auch bei Veranstaltunge möglich und indem bei Konzerten oder Mittelaltermärkten mitgeholfen wird. Es gibt außerdem die Möglichkeit sich in der Gastronomie und dem Klosterladen, durch Überlegungen zu neuen Speisen oder Produkten und Gestaltungsmöglichkeiten für das mittelalterliche Ambiente, zu engagieren. Im garten ist die Mithilfe bei der Gestaltung und Pflege des Klostergartens und seiner Kräuter und Nutzpflanzen eine weitere Tätigkeit. Für die Verwaltungsaufgaben sind Kenntnisse in EDV gefragt. Des Weiteren können Freiwillige sich an der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beteilligen, indem Fotos für Pressemitteilungen, Flyer oder Plakate erstelt werden.

Welche Erfahrungen kann der*die Freiwillige machen, welche Kenntnisse gewinnen?

Es können Erfahrungen und Kenntnisse zu Arbeiten und Abläufen in musealen und kulturellen Einrichtungen, sowie Erfahrungen im Umgang mit Besuchern oder Künstlern und durch das Organisieren und Durchführen von Veranstaltungen gesammelt werden.

Wollen Sie der*dem Bewerber*in noch etwas mitteilen?

Das Kloster Jerichow ist ein wunderschönes Objekt mit langer Geschichte und hoher kulturhistorischer Bedeutung. Inmitten der Elbauen und der Natur mit ihrer artenreichen Fauna und Flora, unweit der Elbe, wo man sogar baden kann. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist man schnell in Tangermünde, Stendal oder auch Brandenburg und sogar Berlin Nicht nur in Jerichow, auch in direkter Umgebung gibt es für alle, die kulturell und geschichtlich interessiert sind, viel zu entdecken.