Blog

Einsatzstelle: Zinnober – Offener Kunstverein für Menschen mit geistiger Behinderung Magdeburg e.V.

Bereich: Ausstellungsvorbereitung, Öffentlichkeitsarbeit, Künstler_innenbetreuung
Ort: Magdeburg
Format: BFD Kultur und Bildung // Freiwilligendienst für Menschen mit Fluchthintergrund
Kontakt: http://zinnober-kunstverein.de/philosophie/

Das Atelier ist benannt nach Zinnober aus dem gleichnamigen Kunstmärchen von E.T.A. Hoffmann.

Profil der Einrichtung

Im Atelier ZINNOBER Magdeburg arbeiten 10 Künstler*innen mit einer sogenannten geistigen Behinderung und vier Künstler*innen ohne  geistige Behinderung, die sich in ihrem Schaffen gegenseitig begeistern. In dieser unangestrengten authentischen Atmosphäre entsteht Kunst, die jede Norm missachtet und jeden Rahmen weit sprengt. Der Kunstverein ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein und wurde 1997 gegründet. Ziel des Vereins ist es, begabten Künstler*innen mit einer geistigen Behinderung das Umsetzen ihrer Begabung zu ermöglichen. Den Ausgangspunkt bildet der Grundgedanke, dass eine Begabung unabhängig von einer Behinderung vorhanden sein kann.
„Zinnober” bildet für diese begabten und kreativen Menschen eine Plattform, eine materielle und ideelle Basis, durch die sie ihre Kreativität und Begabung ausprobieren, vertiefen und repräsentieren können.

Aufgaben der Freiwilligen

  • Künster*innenbegleitung
  • Ausstellungsvorbereitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Outsiderkunstszene